Erzählkunst Bayern e.V.


"Neben Nahrung, einem Obdach und Gesellschaft sind es Geschichten, die wir am allermeisten brauchen"
Philip Pullmann

Im März 2021 gründeten Gabi Altenbach, Carola Bambas, Ines Honsel und Bärbel Jogschies den Verein Erzählkunst e.V. mit dem Zweck, die Erzählkunst in Bayern einem breiten Publikum bekannt zu machen. Dies wollen wir vor allem erreichen indem wir Erzählprojekte und Veranstaltungen in Bayern  fördern, organisieren und durchführen.

Aktuelle Projekte -  Altes und Neues unter einem neuen Dach

Erzählakademie Bayern: In Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk Freising e.V. bietet Erzählkunst Bayern e.V. ab April 2023 mit eine Kursreihe zum Künstlerischen Erzählen an

Die Kurse bauen aufeinander auf, können aber auch einzeln gebucht werden, wenn man schon Erfahrung im Erzählen hat und bestimmte Fähigkeiten ausbauen möchte. Nähere Infos hier.

GUTE STUBE Erzählfestival Freising: Das GUTE STUBE Erzählfestival ist auf der Walz. 2024 fand es zum ersten Mal außerhalb von München statt - in Freising. Welche Stadt in Bayern wird wohl die nächste sein?

Die Geschichtenstunde - Erzählen in der Schule: Sprache ist Zukunft! Die Erzählkunst hat die Kraft die Sprach-, Imagination-, sowie die Zuhörkompetenz von Kindern zu bilden und zu stärken. Wir setzten uns dafür ein, diese langfristige und nachhaltige Sprachförderprojekt in Grundschulen zu etablieren. Seit 2021 läuft unser Projekt dazu an zwei Münchner Grundschulen.

Spenden und Gutes tun

Unser junger Verein benötigt Ihre Unterstützung um zu wachsen. Wir freuen uns über Ihre Spende! Sie können Ihre Spende an uns auch steuerlich absetzten. Ab einem Spendenbeitrag von mind. 20 € erhalten Sie automatisch eine Jahresspendenquittung im Februar des nächsten Jahres.

Kontoverbindung:
Erzählkunst Bayern e.V.
Stadtsparkasse München
IBAN:  DE03 7015 0000 1006 4878 29